Bavarian Saddlery

Weiterführung in der Tradition von Werner Hofmann

Ein Sattel nach Maß

Wir bauen jeden einzelnen unserer Sättel
mit sehr viel Sorgfalt in kompletter Handarbeit
Jedes Produkt ist eine Maßanfertigung.
Er entsteht Stück für Stück, ganz individuell.

 

Wir arbeiten ausschließlich mit Holzbäumen. Von diesen sind wir überzeugt und haben über 40 Jahre gute Erfahrungen damit gemacht. Auch sind diese deutlich leichter als Kunststoffbäume und somit schonen wir auf Dauer Ihren Rücken und den Ihres Pferdes.

Jeder Sattel ist ein Unikat,
auf Sie und ihr Pferd abgestimmt, sodass
Sie hoffentlich lange viel Freude daran haben!

Am Anfang weiß man nie ganz genau, wie er am Ende aussehen wird. Es ist jedes Mal ein kreativer Entwicklungsprozess im stetigen Austausch mit IhnenUnd so entsteht er….

Wir kommen zu Ihnen an den Stall und unterhalten uns über den den Sattelbaum. Wir haben verschiedene Möglichkeiten:

  • Wir haben Musterbäume für 18 verschiedene Rücken mit im Gepäck welche wir direkt auflegen können, bei denen wir sofort sehen ob es passt oder nicht. Diese werden dann in Fiberglas verpackt und an ihre Bedürfnisse angepasst. 
  • Falls keiner dieser Bäume passen sollte oder Sie sich einen Rohhautbaum wünschen, erstellen wir ein Rückengitter und lassen ihren Sattelbaum ebenfalls nach Ihren Bedürfnissen fertigen. 

Ein Holzbaum, mit Fiberglas ummantelt – hat den Vorteil dass er unheimlich leicht ist, dazu sehr stabil und absolut Formfest bleibt. 

Ein Holzbaum, in Rohhaut eingenäht – ist die traditionellste Art einen Baum anzufertigen. Bei doppelter Bespannung der Fork eignet sich dieser auch zum Ropen. 

So oder so sollten Sie uns sagen, welchen Baum Sie sich am Ende wünschen… (Wade, Trail, Freizeit, Reining, Roping, Cowhore, Endurance…) Wir besprechen auch direkt die Form der Fork, Cantlehöhe, Sitzlänge, Hornhöhe, die Steigbügellage und einen evtl. eingeplanten Zuwachs an der Schulter (z.B. bei jungen Pferden).

An dieser Stelle können wir immer noch einiges verändern. Dies ist die Gelegenheit um evtl. etwas vom Baum wegzunehmen oder um zu besprechen wo man beidseitig noch etwas Leder hinzu bauen würde. Das ist z.B. sinnvoll wenn Ihr Pferd noch jung ist und es vielleicht an der Schulter noch breiter werden wird. Hier gibt es viele Gründe und Möglichkeiten, welche wir ganz individuell besprechen. 

Nun wird noch so manches Maß genommen – die Sattellänge, die Lage der Gurtung, der Steigbügelansatz und die Fenderlänge. 

Nun geht es an das eigentliche Aussehen Ihres neuen Sattels. Sie kommen bei uns in der Werkstatt vorbei und wir entscheiden uns gemeinsam für die Formen. Auch die Punzierungen, Farben und weitere Besonderheiten werden nun ausgesucht. Auch stellt sich hier die Frage, ob sie z.B. eine Cheyenne Rolle haben wollen und ob wir manche Teile in Rohhaut einnähen sollen. Hierfür nehmen wir uns viel Zeit und unterstützen Sie bei den Entscheidungen.

Wir achten sehr genau auf eine gute Passform und das ist auch ein Grund dafür, warum wir unsere Skirts hinten niemals zusammenflechten. Dies gewährleistet eine bessere Wirbelsäulenfreiheit. Auch sind die Sättel so gebaut, dass sie so leicht wie möglich sind, jedoch niemals auf Kosten von Funktionalität und Sicherheit.

Im Anschluss daran können wir uns über sinnvolles Zubehör unterhalten. Das Sattelpad ist hierbei ein wichtiger Punkt, bei dem wir Ihnen auch verschiedene Möglichkeiten anbieten können. Und selbstverständlich schneidern wir Ihnen auch jegliches Zubehör, passend zu Ihrem neuen Sattel. Falls Sie besondere Wünsche haben sollten, wie einen speziellen Sattelgurt, Steigbügel oder sonstiges, können wir das auch gerne für Sie organisieren. 

Jetzt sind wir dran! Wir arbeiten uns Stück für Stück vor… Alles wird per Hand ausgeschnitten, angepasst, geschliffen, gefärbt und getoolt. Wir sitzen etliche Stunden daran, probieren neues aus,  denken teilweise nachts noch darüber nach, was wir noch anpassen könnten – Wir widmen uns komplett und mit voller Energie jedem einzelnen Sattel den wir herstellen. Und irgendwann ist es dann soweit und sie können ihn testen…

Sie werden zu uns in die Werkstatt eingeladen, um den Sitz auszuprobieren. Jetzt wird er final modelliert und das perfekte Polster für Sie ausgesucht. Sie können nun Wünsche äußern, wie „etwas weniger Material hier, etwas mehr Platz da“. Wir passen alles an bis Sie absolut zufrieden sind! 

Und nun sind wir wieder dran und bauen Ihren Sattel fertig. Nochmals einige Tage vergehen… die letzten Handnähte, ölen, finishen und der Zusammenbau. Nun ist Ihr Sattel endlich fertig!

Wir sehen uns gemeinsam das Ergebnis an und hoffen natürlich erstmal dass er Ihnen genauso gut gefällt wie uns. Der Sattel wird zunächst ohne Pad auf den Pferderücken gelegt und kontrolliert. Anschließend gurten wir ihn fest und sie dürfen Probereiten. Es ist besonders wichtig, dass der Sattel ohne Pad so liegt wie er soll und absolut passt, deshalb diese Kontrolle. Erst danach legen wir das Pad darunter und schauen uns das Ergebnis nochmals genau an. Wenn wir unsere Arbeit gut gemacht haben, haben Sie nun ein Lächeln im Gesicht und alle sind zufrieden!

Unsere Sättel sind so aufgebaut, dass wir sie jederzeit auch wieder zerlegen können. Das bedeutet, dass wir Sie auch gerne lange als Kunde erhalten wollen und falls Sie je größere Veränderungen im Rücken oder Reparaturen haben sollten, sind Sie herzlichst eingeladen jederzeit wieder zu uns in die Werkstatt zu kommen um Ihren Sattel anpassen zu lassen!

Der Grundpreis für einen Sattel nach Maß beträgt
3300,00 EUR inkl. Mwst.

Dafür bekommen Sie einen fertigen Sattel mit allem was dazu gehört und Sie können einfach losreiten.

Für weitere Wünsche wie besondere Punzierungen, Silberbeschäge, Steigbügel, Gurtungen, Sitzpolster oder z.B. Herman Oak Leder, erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot.

An der Stelle möchten wir betonen, dass wir nichts verkaufen müssen!

Wir sind Sattler aus Leidenschaft und sollte Ihnen das Ergebnis nicht gefallen, werden Sie auch nicht gezwungen zu kaufen. Die Kosten welche Sie dann tragen müssen, begrenzen sich dann auf die Fahrten und die Herstellung des Sattelbaums (800 EUR Brutto), da wir diesen selbst in Auftrag geben.

Wenn Sie zufrieden sind – das hoffen wir sehr – wäre eine Weiterempfehlung großartig!

Auch würde uns eine kleine Rezension bei Facebook z.B. sehr freuen!

© 2022 Bavarian Saddlery

Thema von Anders Norén